Über Herzegowina > Međugorje

Wir stellen Ihnen „die Oase der Ruhe“ vor... ein Ort, an dem die "stärksten" auf die Knie fallen!
Međugorje war bis 1981 in der Regel eine kleine Dorfgemeinde in der Wein und Tabak angebaut wurden. Bis 24. Juni 1983 als sechs junge Menschen sich auf den Weg machten zum Berg Crnica heute der Welt besser bekannt als Podbrdo...
Auf Podbrdo an dem besagten Tag, begann für die sechs Jungen und Mädchen ein neues Leben, als sie eine schöne Frau mit einem Kind in den Händen sahen. Es war die Heilige Jungfrau Maria, die sie vom normalen Leben abgewendet hat durch die verteilung bestimmter Missionen.
Jeder von ihnen, hat zehn Geheimnisse, die sie durch ihre wertvollen Priester der Gemeinde und dem Rest der Welt verkünden, soweit es die Heilige Jungfrau Maria genehmigt.
Die Geheimnisse sind von grosser Bedeutung für uns alle und sie sind sehr wichtig für unsere Menschlichkeit, die Heilige Jungfrau Maria vermittelt uns über ihre Nachrichten, gibt uns den Aufruf zur Umkehr, Gebet und Frieden. Vicka, Mirjana, Jakov, Ivan, Marija, Ivanka sind heute Familienbewusste Personen, die in Međugorje zusammen mit den Pilgeren aus der ganzen Welt beten und ihre Türen sind immer offen für alle, denn es gehört zu ihrer Mission.
Sie sollten mit einem offenen Herz Međugorje besuchen und glauben Sie daran, die Welt wird sich für Sie verändern. Sie kehren zurück in Frieden, Versöhnung mit Gott. Das ist das schönste was Ihnen passieren kann. Die Ruhe in sich selbst finden, wenn die Hauptschuld für alle Probleme der "Stress" im Alltag ist. Spühren Sie die Freude, dass Međugorje jedem Besucher gibt. Wenn Sie das ganze erstmal erleben, was wir versucht haben hier zu umschreiben, werden sie bestimmt ein Stammgast vom Heiligen Ort Međugorje.